Stumpfschweißen - wird zum Verbinden von Stäben, Schmiedestücken und anderen Elementen verwenden, in denen die Schweißung die gesamte Berührungsfläche umfasst Schweißen - ist die am häufigsten angewandte Methode zum Verbinden von Elementen aus Werkzeugstahl und legiertem Stahl Der Drahtschweißvorgang - wird in Stumpfschweißmaschinen, die an die Art der Schweißung und das Material der zu verbindenden Teile angepasst sind, durchgeführt. Während des Schweißvorgangs - die zu schweißenden Drähte werden fast bis zur Schmelztemperatur erhitzt und anschließend aneinander gepresst. Die Verbindungsstelle wir Schweißnaht genannt. Der Maschinenpark der Firma Pyko S.C. -bietet die Möglichkeit, Draht vom Durchmesser von 1mm bis 20mm zu schweißen

Geschweißte Drahtzäune, wir nehmen jeden, auch den kleinsten Auftrag an


Wir sind eine Firma, die Zäune aus geschweißtem Draht von 1mm bis 20mm Durchmesser herstellt. Diese Art von Zäunen findet weitgehend Anwendung in der Gärtnerei, dem Bauwesen (Zäune zum Füllen von Brüstungen, (Garten) Toren, Fensterschutz), Belüftungsanlagen, der Landwirtschaft, der Tierzucht (Käfignetze), dem Bäckerhandwerk und als Material für Netzbehälter und Lagerumzäunungen.
Die Bestandteile der geschweißten Drahtzäune wiederholen sich selten und deshalb stellen wir sie individuell für unsere Kunden, nach individuellen Entwürfen, unabhängig von der Bestellmenge, her.